Donnerstag, 25. Juli 2013

Ultrablaue Sommer-Joana...

Seit langer Zeit sollte es mal wieder memademittwochen auf meinem Blog. Aber wie ich gestern feststellen musste, sind die in der Sommerpause. So ein Pech! Um jedoch aus der Not eine Tugend zu machen, spare ich den Post einen Tag lang auf und verlinke ihn heute erstmals zu Rums. Das ist ne schöne Seite, die ähnlich wie MMM von Frauen für Frauen Genähtes zeigt. Da ich hier eh schon länger mal was verlinken wollte, mache ich das einfach heute.
Mitgebracht habe ich eine ultramarinblaue Joana. Ich gebe zu, es ist schon ein wenig her, dass ich die genäht habe. hüstel - sie kommt aus dem letzten Sommer - hüstel.
Stoff - Jersey - natürlich. Blauer Stoff ist vom Stoffmarkt. Der weiß-rote aus dem Kaufhaus. Den wollte ich eigentlich erst gar nicht mitnehmen, habs aber dann glücklicherweise doch gemacht. Für so kleine sommerliche Farbtupfer passt der ganz prima.
Schönes Ding, leider trage ich es sehr selten, da es recht eng anliegt und doch ein wenig zu sehr abzeichnet ;-(

Naja, was solls hier gibts die Bilder:







Wer mehr Kreatives Selbstgemachtes für Frauen sehen möchte, der folge dem Rums-Link. Oder link your stuff.

Schöne Grüße
Eure Isa

Kommentare:

  1. Schickes Shirt, die roten Akzente finde ich gut. Schade, dass es etwas zu eng ist.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Deine Figur kann sich absolut sehen lassen und von "Röllchen" oder so, ist da ja auch nun wirklich keine Spur. Aber es stimmt schon, das Shirt liegt wirklich extrem an. Eine Idee weiter wäre es sicherlich noch schöner gewesen.
    Viele Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schade dass es etwas eng geworden ist, die Farbe ist ja richtig toll und das Shirt soo schön geworden. Den rot weißen Saum mag ic hauch sehr gerne :). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen